Donnerstag, 10. Januar 2013

Ravioli mit Topinamburfüllung und Speckschaum







Ich muss gestehen, bisher hatte ich Topinambur in meiner Küche noch nicht verarbeitet. Eine Rezeptidee aus Südtirol,  entdeckt in den Weiten des Internets, kam mir da gerade recht. Anstelle von Tortellini sind es für mich praktischerweise Ravioli geworden. Zur ursprünglichen Idee des Speckschaums hatte ich noch reichlich Thymian beigefügt, was mir zum artischockenähnlichen Geschmack des Topinamburs und zum knusprigen Tiroler Speck gefallen hat. Am liebsten hätte ich den Speck superhauchdünn aufgeschnitten, aber so ganz ohne präzise Schneidemaschine..

Speck in möglichst feine Streifen geschnitten, in einer Pfanne ohne Öl knusprig ausgebraten, auf Küchenpapier entfettet. Topinambur geschält, gewürfelt, mit einer Schalotte in Olivenöl bei kleiner Hitze angeschwitzt, mit etwas Gemüsebrühe abgelöscht, einreduziert, püriert, nur mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Speckschaum: Speck mit Zwiebeln in etwas Olivenöl angebraten, mit Milch und Gemüsebrühe abgelöscht, einreduziert, Thymian, Pfeffer dazu, nochmals Milch und wieder einreduziert, passiert, aufgeschäumt. Das Gericht wird wiederholt. Und wieder einmal bestätigt es sich für mich:  Es sind die einfachen Gerichte, die bereits glücklich machen. Topinambur wird es zukünftig öfters geben.

Kommentare:

  1. Topinambur hatte früher unser Nachbar als Karnikelfutter angebaut. Kein Mensch kam damals auf die Idee, diese Knollen zu essen. Ich hab sie vor etwa 15 Jahren für mich entdeckt - ich mag sie sehr. Sie als Füllung für Pasta zu verwenden, darauf bin ich allerdings noch nie gekommen. Gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  2. Phantastisches Nudelgericht - für Speckvegetarier wie mich ideal!

    AntwortenLöschen
  3. Wilde Henne, auch wenn ich Topinambur vom Namen nach schon so lange kenne, wundert es mich wirklich, warum ich dieses wunderbare Gemüse erst jetzt für mich entdeckt habe.

    Eline, stimmt, da war doch in deinem Blog eine Zeit lang etwas über den sogenannten Speckvegetarier zu lesen! :)

    AntwortenLöschen