Donnerstag, 4. September 2014

Ravioli, Basilikumricotta, Pfifferlinge




Dass Basilikum gut mit Pfifferlingen geht, das wußte ich bereits, das Blättern im Aromenbuch hatte es mir nur noch bestätigt. Meine letzten Postings mit Pilzen waren den Steinpilzen vorbehalten, dabei hatte ich seit Saisonbeginn auch bereits einiges mit den leckeren Pfifferlingen zubereitet. Die Rezepte folgen also noch in den nächsten Tagen.
Begonnen hatte für mich die Pfifferlingssaison mit diesem einfachen Gericht: 

Ricotta wurde mit feingehacktem Basilikum, etwas Zitronenabrieb, Salz & weisser Pfeffer für die Raviolifüllung zubereitet. Die Pfifferlinge mit einer kleinen Schalotte in der Pfanne mit Butter&Öl kurz angebraten, und mit extra Basilikumblättern serviert. Die wollte ich ursprünglich eigentlich vorher noch frittieren, naja, dann halt das nächste Mal.






Freitag, 29. August 2014

Bruschetta mit Bresaola und Feige




































Einer meiner  Lieblingssnacks, jetzt im September wieder aktuell.













Cremiger Ziegenfrischkäse gemischt mit frischem Thymian, etwas Zitronenabrieb und etwas Salz, auf einem gerösteten,  mit etwas Olivenöl beträufeltem Weissbrot...(auf Knoblaucharomen wird hier verzichtet)









..darauf ein, zwei Scheibchen Bresaola mit Stückchen einer reifen, türkischen Feige..  



































..frisch gemahlener schwarzer Pfeffer drüber, und fertig! 

Gepostet hatte ich diesen Snack  hier schon einmal vor ein paar Jahren. Warum es jetzt aktuell nicht re-bloggen, unterstreicht es doch u.a. meine besondere Vorliebe für diesen kleinen, leckeren Happen.